Anmeldung

5 Ideen zu einem Produkt

Das war das Thema unseres letzten Teamworkshops und alle haben diese Aufgabe fabelhaft gemeistert.

Nachdem ich ja neulich schon mit dem neuen Set "Quartett fürs Etikett" kreativ war, musste nun ein anderes her und diesmal habe ich mich diesmal für "Gut gewappnet" entschieden. Zusammen mit den dazugehörigen Stanzen habe ich es dann tatsächlich geschafft, nochmal 5 Dinge zu werkeln. Hier die Gesamtübersicht:

Begonnen habe ich mit einer einfachen Karte, für die ich das schöne neue Designerpapier Holzdekor verwendet habe. Zweimal habe ich das Wappen aus dem Papier ausgestanzt und dazwischen einmal den schönen Stempel dazwischengesetzt. Den Schriftzug "Absolut" habe ich in terrakotta nochmal gestempelt und von Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Hier ist ein kleiner Kellnerblock hübsch verziert in chili und safrangelb. Hier habe ich den niedlichen Vogelkäfig gestempelt und ausgestanzt und mit der Stanze Bannerduo noch den Gruß ausgestanzt.

Und noch ein bisschen Partydeko, wofür sich dieses Set wunderbar eignet. Mit den überall erhältlichen Papierstrohhalmen kannst du ganz einfach eine Wimpelkette basteln. Du bohrst zwei Löcher, stempelst und stanzt die Wappen, die du magst und fädelst sie auf, Knoten rein und fertig.

Wenn du eine Karte oder einen Gutschein mal anders verpacken möchtest, als immer im Briefumschlag, dann eigenen sich diese einfachen Tüten wunderbar, die man ja auch immer mal wieder sieht (Stampin' Up! hat sie in gold-weiß gestreift, das ist nicht so meins). Darauf habe ich einen Wimpel aus zwei verschieden breiten Streifen Farbkarton bzw. Designerpapier, einen Streifen Band und ein Wappen mit einer goldenen Miniklemme befestigt. Der Wimpel ist komplett zusammengeklebt  und nur mit der Klemme an der Tüte, so dass er auch ein zweites und drittes mal verwendet werden kann.

Zu guter Letzt noch eine weitere Verpackung für eine Minikarte und einen Gutschein aus Farbkarton und Designerpapier. Auf der Banderole ist ein Wappen zusammen mit einem Banner montiert, so dass das ganze Set genutzt werden kann.

Die Werke meiner Teammädels zeige ich dir in einem der nächsten Beiträge!

Ich hoffe, du hast jetzt ganz viele Ideen, wie du das Set einsetzen kannst!

Nach oben     Zurück zur Startseite