Anmeldung

Noch ein Album

Letztes Wochenende hat nun endlich der erste Ganztagesworkshop zum Thema Minialbum hier stattgefunden und es war super! Mit einer ganz lieben Teilnehmerin, da alle anderen irgendwie nicht so recht wussten, worauf sie sich einlassen, habe ich mich also ans Werk gemacht.

In den Tiefen des world wide web hatte ich ganz, ganz, ganz, ganz viele und noch ein paar mehr, Ideen und Beispiele gefunden, so dass ich eigentlich ganz froh war, dass der Kurs um 2 Wochen verschoben wurde. Dadurch hatte ich etwas mehr Zeit zum Vorbereiten und Aussuchen. Da es quasi das erste dieser Alben war, habe ich es recht einfach und schlicht gehalten, denn die Teilnehmerin mag nicht so viel Bling, bling und Deko, genau wie ich - wobei, ich glaube, ich mag mehr als sie.

So sieht mein Musteralbum aus, leider habe ich das andere nicht fotografiert, irgendwie hab ich das dann doch vergessen.

Die Außenseiten sind aus mit Designerpapier beklebtem etwas stärkerem Karton, so wie man ihn hinten an Schreibblöcken findet. Ich habe mich für herbstliches Papier entschieden, da in dem Album die Erinnerungen meines Septemberurlaubes mit vielen lieben Freunden im Harz sind, wo es zwar sehr herbstlich, aber auch sehr schön war!

Das Designerpapier sollte mindestens 1 cm größer, als der Karton sein, damit ihr es um ihn herumkleben könnt. Für innen habe ich unseren Farbkarton einfach längs halbiert und etwas eingekürzt., dann so gefaltet, dass das eine Ende ca. 2 cm länger ist, als das andere. Die längere "Hälfte" dann lochen, so dass man die Seiten verbinden kann, wir haben Metallringe verwendet, aber mit Band geht es genauso gut. Mit den Maßen solltet ihr einfach ein bißchen rumprobieren, denn kein Album ist wie das andere. Mir war wichtig, dass die Standardfotos 10x15 cm so einigermaßen reinpasssen, das hat allerdings nur fast funktioniert, denn wir mussten alle Fotos auf 9x12 cm zuschneiden.

Die Farbkartonseiten sind bunt gemischt, so wie es mir grade einfiel. Ich hoffe ihr könnt ein bißchen was erkennen, auf allen anderen Seiten sind noch mehr Personen, daher werde ich die hier nicht zeigen. Ihr könnt sehen, dass man auch wunderbar Broschüren und anderen Kram, den man immer so einsammelt,  mit in das Album heften kann, dann fliegt das schonmal nicht mehr in irgendwelchen Kartons umher - auch schön, oder? Verziert habe ich ehrlich gesagt noch nicht, da mangelt es noch an kreativen Ideen (mein Kopf muss sich gerade mit anderen Dingen befassen), aber das wird schon.

Meine Teilnehmerin hat ihres mit kleinen Perlen und Blüten verziert, weil das einfach wunderbar zum Thema ihrer Bilder passte!

Insgesamt hatten wir einen super Tag, haben noch zusammen gekocht und wieder gequatscht ohne Ende - dankeschön dafür!

Es wird mit Sicherheit eine Wiederholung geben und bis dahin habe ich auch mehr Beispielalben für euch. Wenn ihr Fragen zu den Maßen habt, meldet euch einfach!

Nach oben     Zurück zur Startseite