Anmeldung

Konfirmation

Zwischen all dem Umzugskram und den Handwerkern, die zum Glück fleißig renovieren, galt es etwas zur Konfirmation meiner Nichte zu fertigen - Kinder wie die Zeit vergeht....

Auf den letzten Drücker, in Etappen und tatsächlich sogar noch in meinem Camper quasi schon vor Ort, habe ich dann alles fertiggebastelt und verpackt. Da ich keine entsprechenden Stempelsets zur Konfirmation habe, war Improvisieren angesagt und da habe ich mich dann für maritime Symbole entschieden und diese ein wenig zweckentfremdet.

Die große Box habe ich tatsächlich gekauft und nur ein wenig aufgehübscht mit dem Namen und den beiden Ankern. Die findest du in dem Set "Setz die Segel" aus dem neuen Jahreskatalog, der in ein paar Tagen an den Start geht. Besonders gut finde ich, dass es auch Framelits zu den Stempeln gibt, so dass man das Ausschneiden spart.

Im Inneren der Box sind eine Mini-Pizza-Schachtel und eine Donutschachtel, die es auch weiterhin geben wird!

Das Papier ist nicht von SU, da habe ich extra passendes zur Konfirmation gekauft.

Für die Karte habe ich einen Bogen Farbkarton an der langen Seite halbiert und dann so gefaltet, dass man sie nach außen aufklappen kann. Darin sind nochmal zwei kleine Seiten, die Platz für ein kleines Fach und einen weiteren Gruß haben.

Gestempelt habe ich mit zwei Sets, die nicht im neuen Katalog sein werden, abe rtrotzdem wunderschön sind: "Lächeln aus Papier" und "Gut gewappnet".

Nach oben     Zurück zur Startseite