Anmeldung

Basteln für Ostern

Vor ein paar Tagen war hier ein freier Workshop, in dem die Teilnehmerinnen selber entscheiden konnten, was sie denn so basteln möchten und wie erwartet, haben sie sich für Osterverpackungen entschieden.

Diese Verpackung hatte ich für meine Nichte zu Ostern gebastelt. Es ist eine ganz einfache Explosionsbox, deren vier Seiten ich mit den Osterstempeln (F/S Katalog und SAB) und Schlumpfstempeln - aus Brüssel - verziert habe. Das kleine Plüschäschen wurde übrigens auf den Namen Stupsi getauft und ist ganz schön frech!

Im Workshop sind die folgenden Werke entstanden:

Es kamen wieder das Stanz- und Falzbrett für Tüten und für Umschläge zum Einsatz, gestanzt wurde mit der großen Kreisstanze, aber auch mit der BigShot. Je nach Bedarf kann man den Farbkarton bestempeln und die Banderole gestalten.

Die vier Körbchen finde ich besonders lustig - mit dem Osterhäschen, das nochmal schnell nachschaut, ob auch alles drin ist, was es mitgebracht hat ;-)

Nach oben     Zurück zur Startseite