Anmeldung

Ostergoodies im Glashaus

Wie ihr ja als regelmäßige Leser wisst, kann man meine Basteleien im Glashaus in Klecken käuflich erwerben und da schon bald Ostern ist, habe ich mich mal an die Produktion von kleinen Überraschungen und Mitbringseln gemacht.

Es wurden kleine und große Häschen in kleinen Nestern versteckt, Schokolollis in passende Schieber gesteckt und Grüße auf Karten angebracht.

Die kleinen goldigen Häschen sitzen in ihrem Osternest und warten auf kleine Finder. Es ist ganz einfach aus einem Streifen Farbkarton hergestellt, dem ihr mit der Stanze Gewellter Anhänger (JK S. 186) einen schönen oberen Abschluss gebt. Von unten wird der Farbkarton bei 2 - 4 - 6 cm gefaltet und in das mittlere Rechteck ein Oval gestanzt, in dem dann das Häschen sitzt. Noch ein bisschen Ostergras und ein Blümchen dazu (gibt's im Frühjahr-Sommer-Katalog auf Seite 18 bei den Framelits Osterkörbchen), Spruch aufgestempelt und schon seid ihr fertig.

Für größere Finder gibt es natürlich auch größere Häschen und auch die haben sich ein bisschen versteckt, aber diesmal im Baumstamm.

Da schaut er aus dem hohlen Baum heraus, den ich mit dem Hintergrundstempel Hardwood (JK S. 125) auf Vanille Pur gestempelt habe. Noch ein Guckloch, ein bisschen Gras und ein paar kleine Ostereier ausgenudelt und schon sieht es doch ziemlich echt aus, wie ich finde.

Für die Glückskarten braucht ihr nur farngrünen Farbkarton, schönes Designerpapier passend zum Frühling (Designerpapier im Block JK S. 174), einen schönen Spruch - ich habe den aus dem Set Hinterm Regenbogen (JK S. 54) verwendet, und zwei verschieden große Herzstanzformen, denn aus diesen sind die Glückskleeblätter unter den Käfern hergestellt.

Und dann waren da ja noch die Schokolollis und auch die will ich euch nicht vorenthalten. Zum Verzieren habe ich das Küken vom letzten Jahr und das verrückte Huhn aus der diesjährigen SAB Broschüre verwendet. Ausgenudelt sind sie mit den Framelits Stickmuster.

Zu guter Letzt habe ich dann noch ein bisschen Upcycling betrieben und aus den Klarsichtboxen, in denen man die kleinen süßen Schokokäfer kaufen kann, kleine Osternester gebastelt.

Dazu habe ich einfach ein bisschen Rasen mit den Framelits Osterkörbchen ausgestanzt, noch das ein oder andere Küken darin versteckt und fertig war es schon.

Nach oben     Zurück zur Startseite