Anmeldung

5 Ideen zu einem Produkt

Das ist eine Idee, die Stampin' Up! uns bei der On Stage in Amsterdam ans Herz gelegt hat und ich habe sie aufgenommen. Nach dem ein oder anderen Abend voller Überlegen, kam dann endlich eine Idee nach der anderen und ich habe es geschafft!

Ausgesucht dafür habe ich mir das Set "Quartett fürs Etikett" aus dem neuen Jahreskatalog, das mit Stempelset und Stanze im Sparpaket daher kommt. Ich habe mich gleich in das Set verguckt und war froh, es im Vorverkauf als Demo schon vorab bestellen zu können.

Natürlich sind auch die neuen In Color zum Einsatz gekommen, wobei hier jetzt noch nicht alle dabei sind, aber das kommt dann beim nächsten Beitrag.

Ganz klassisch gibt es natürlich eine Karte bei meinen Werken; die Grundkarte ist in Feige und darauf ist ein Aufleger in Puderrosa - sind die Farben nicht klasse? Das Oval habe ich mit den wunderbaren Framelits Stickmuster ausgenudelt, die Farbe heißt Sommerbeere, da musste ich gleich an Himbeeren denken ;-) Darauf sind zwei der Stempel aus dem Set - natürlich auch in den neuen In Color gestempelt - und mit der passenden Stanze ausgestanzt, sieht es gleich noch viel hübscher aus. Die beiden Wimpel oben sind in Sommerbeere und Meeresgrün. Es fehlt die Partyfarbe Limette, aber damit zeige ich euch wie gesagt beim nächsten Mal etwas.

Bei meinem letzten Besuch beim Schweden habe ich ein paar dieser Gläser mitgebracht, denn ich hatte da so eine Idee ;-)

Mit dem Stempel aus dem Set in Sommerbeere gestempelt und einem Kreis in Meeresgrün darunter sieht es schon gleich ganz anders aus und wenn man dann noch das Glas füllt, ist es super als kleines Geschenk geeignet.

Diesmal habe ich eine In Color verwendet, die ihr schon kennt - Pfirsich Pur kam mal wieder zum Einsatz. Ich habe einfach einen Streifen Farbkarton in 21 x 5,5 cm geschnitten und dann durch die Stanze geschoben, ihn aber in der Mitte des Stanzloches aus der Stanze gefädelt, so dass sie wie die Anhängerstanze funktioniert. Das habe ich von beiden Seiten gemacht und dann den Streifen in der Mitte zusammengebogen. Natürlich habe ich vorher noch den Stempel draufgedrückt. Auch der kleine Stempel oben ist aus dem Set, eigentlich ist es auch ein Etikett, aber eben nur mit Motiven jeweils an den Enden und wenn du nur eins davon ins Stempelkissen drückst, kannst du dieses Motiv einzeln stempeln. Der Kreis ist wieder mit den Framelits Stickmuster ausgenudelt und mit einem Dimensional befestigt. Schnell noch ein Loch oben gestanzt, Band durchgezogen und fertig ist das Minigoddie, denn - man kann es hier nicht sehen, aber auf dem allerersten Foto lugt es heraus - es verbirgt sich eine kleine Tüte mit süßen Gummibärchen darin, die ich einfach festgeklebt habe.

Hier seht ihr meinen Lieblingsstempel aus diesem Set - Aus meiner Küche für dich - ist einfach klasse und ich hoffe, dass er oft zum Einsatz kommen wird - die ersten Erdbeeren wird es ja schon recht bald geben, dann kann die Marmeladenproduktion starten! Er ist klassisch als Etikett verwendet und nur an einer Zellophantüte mit einem Band befestigt. Im neuen Katalog wird es endlich Klebefolie geben, mit der man dann ganzflächig Kleber unter das Etikett bekommt und dann kann es auch direkt auf Gläser, oder andere Dinge geklebt werden.

Und noch eine In Color, die ihr kennt und liebt - Zarte Pflaume. Mit dem Tütenstanzbrett habe ich eine mittlere Tüte gewerkelt, etwas Designerpapier darauf arrangiert und den Geburtstagsstempel aus dem Set gestemeplt, gestanzt und aufgeklebt - das ist ja offensichtlich und nicht weiter originell, von daher darfst du noch nach einem zweiten Etikett auf dem Foto suchen.....

Richtig, der Verschluss ist auch eins! Ganz simpel, nur ausgestanzt und in der Mitte gefaltet, zwei Löcher rein, Faden durch, Schleife binden (ich übe immer noch) und fertig!

Ich hoffe, ich konnte dich von der Vielseitigkeit dieses Produktpaketes überzeugen und du hast richtig Lust, es mal selber auszuprobieren. Melde dich einfach bei mir, ich stehe dir mit Rat und Tat, aber natürlich auch zum Bestellen der Produkte zur Verfügung.

Wenn du lieber erstmal ausprobieren möchtest, was man alles so mit den Produkten machen kann und dich das Thema "Gruß aus der Küche" interessiert, dann ist mein Workshop am 21.07.2017 um 18.00 Uhr genau der richtige für dich - schau einfach mal unter der Rubrik Workshops nach, dort findest du Einzelheiten dazu.

Nach oben     Zurück zur Startseite